Dobrojara

bzw. Dobro-jara

Der zweite in Halle angelegte Solebrunnen ist der Wendische Born. Dieser erhielt laut Schultze-Galléra den Namen Dobro-jara von den Sorben. Weiterhin weißt Schultze-Galléra daraufhin, dass Dobro-jara wohl nicht "Gutjahr" sondern "Gutertrag" heißt. (dobru = gut, jara = der Ertrag, die Ausbeute). So sollen die Sorben den Brunnen nach dessen guten Ertrag benannt haben.

Quellen

  • Die Stadt Halle, Ihre Geschichte und Kultur, Von den Anfängen bis 1930 von Dr. Sigmar Baron von Schultze-Galléra, 1930, Halle (Saale), Reprint 2016, Seite 1

Diese Seite wurde am 18.11.2021 erstellt und am 18.11.2021 zuletzt bearbeitet.

Einzelne Fakten/Daten in dieser Datenbank/Sammlung sind nicht urheberrechtlich geschützt. - Das Zitieren von nicht wesentlichen Teilen der Datenbank/Sammlung ist erlaubt, bedarf bei Veröffentlichung im Internet immer eines Links auf diese Quellseite. - Die Datenbank/Sammlung in ihrer Gesamtheit ist geschützt und darf ohne schriftliche Genehmigung des Anbieters weder kopiert noch in irgendeiner Form wiedergegeben werden. Auch eine Privatkopie ist nach § 53 Absatz 5 UrhG ausgeschlossen. - Einzelne verwendete Fotos und Grafiken wurden unter bestimmten Lizenzen des jeweiligen Anbieters veröffentlicht. Nachzulesen ist die jeweilige Lizenz in der genannten Quelle oder durch Nachfrage beim Anbieter der Quelle. - Selbst erstellte Fotos und Grafiken (des Anbieters dieser Datenbank/Sammlung) sind urheberrechtlich geschützt und erhalten meistens einen Aufdruck "www.halle-entdecken.de", welcher beim zitieren nicht entfernt, abgeschnitten oder unkenntlich gemacht werden darf.

Halle-entdecken.de aus Halle/Saale
Wissenswertes: Halle wurde im Laufe der Jahre verschiedenst bezeichnet: Halle (Saale), Halle/Saale, Halle a. d. Saale, Halle a. Saale, Halle a. S., Halle a. S.
www.halle-entdecken.de - Datenschutz, Impressum, Kontakt - Cookies einstellen

Sitemap Sehenswürdigkeiten, Sitemap Essen & Schlafen, Sitemap Einkaufen, Sitemap Anbieter, Sitemap Wichtige Adressen, Sitemap Wissenswertes