Empfehlung:

Rathenauplatz

Ehemals: Kaiserplatz

Inhaltsverzeichnis

Der Rathenauplatz ist ein Platz im Norden von Halle. Er befindet sich im Zentrum des Paulusviertels. In seiner Mitte wurde von 1900 bis 1903 die Pauluskirche erbaut. Die früherer Bezeichnung bis 1945 war Kaiserplatz. Vorher, noch unbebaut, nannte man diesen Hügel den Hasenberg. Nach 1945, spätestens 1946, wurde er in Rathenauplatz umbenannt.

Stadtplan von 1901 mit dem Rathenauplatz.
Stadtplan von 1901 mit dem Kaiserplatz (Hasenberg), Quelle: ULB - Link

Walter Rathenau (1867-1922)

Rathenau war Industrieller, Schriftsteller und Politiker in der Weimaer Republik. Bis zu seiner Ermordung im Jahr 1922 war er Außenminister. Seine Ernennung erfolgte nur wenige Monate zuvor. Er gehörte der linksliberalen Deutschen Demokratischen Partei (DDP) an.

Stadtplan nach 1945.
Stadtplan nach 1945, Quelle: ULB - Link

Bilder aus vergangener Zeit

Der Kaiserplatz (Rathenauplatz) noch ohne Pauluskirche. Fotografiert von Gottfried Riehm.
Der Kaiserplatz (Rathenauplatz) noch ohne Pauluskirche. Fotografiert von Gottfried Riehm. Bild: Riehm 16

Quellen und Literatur

  • Neuester Plan d. Stadt Halle A./S., 1901, Link
  • Hallisches Adressbuch / Hrsg.: Der Rat der Landeshauptstadt Halle, Saale. In Zsarb. mit d. KWU-Verkehrs- u. Werbebüro, 1946/47, Link
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Walther_Rathenau
  • Sigmar Baron von Schultze-Galléra: Topographie oder Häuser- und Strassen-Geschichte der Stadt Halle a. d. Saale, Zweiter Band zweite Hälfte Vorstädte und Stadterweiterung Nördlicher Halbkreis, Halle, 1923, S. 224

Kategorien

Diese Seite wurde am 22.06.2022 erstellt und am 16.05.2024 zuletzt bearbeitet.

Einzelne Fakten/Daten in dieser Datenbank/Sammlung sind nicht urheberrechtlich geschützt. - Das Zitieren von nicht wesentlichen Teilen der Datenbank/Sammlung ist erlaubt, bedarf bei Veröffentlichung im Internet immer eines Links auf diese Quellseite. - Die Datenbank/Sammlung in ihrer Gesamtheit ist geschützt und darf ohne schriftliche Genehmigung des Anbieters weder kopiert noch in irgendeiner Form wiedergegeben werden. Auch eine Privatkopie ist nach § 53 Absatz 5 UrhG ausgeschlossen. - Einzelne verwendete Fotos und Grafiken wurden unter bestimmten Lizenzen des jeweiligen Anbieters veröffentlicht. Nachzulesen ist die jeweilige Lizenz in der genannten Quelle bzw. Literatur oder durch Nachfrage beim Anbieter der Quelle bzw. Literatur. - Von Halle-Entdecken.de erstellte Fotos und Grafiken (des Anbieters dieser Datenbank/Sammlung) sind urheberrechtlich geschützt und erhalten meistens einen Aufdruck "www.halle-entdecken.de", welcher beim zitieren nicht entfernt, abgeschnitten oder unkenntlich gemacht werden darf.

Widmung ⯆

Dieses Portal ist entstanden durch Inspiration meiner leider viel zu früh verstorbenen Frau und ihrer tiefen Verbundenheit mit der Stadt Halle.
Geboren wurde sie in eine altehrwürdige Familie von Salzsiedern und sie blieb ihr Leben lang an Halle interessiert.
Ruhe in Frieden.

Peggy Peter
* 1977, † 2023

Wir werden uns wiedersehen!

Halle-entdecken.de aus Halle/Saale
Wissenswertes: Halle wurde im Laufe der Jahre verschiedenst bezeichnet: Halle (Saale), Halle/Saale, Halle a. d. Saale, Halle a. Saale, Halle a. S., Halle a. S.
www.halle-entdecken.de - Datenschutz, Impressum, Kontakt

Sitemap Sehenswürdigkeiten, Sitemap Essen & Schlafen, Sitemap Einkaufen, Sitemap Anbieter, Sitemap Wichtige Adressen, Sitemap Wissenswertes