Aufgrund der aktuellen Lage sind in Halle (Saale) zahlreiche Geschäfte und Einrichtungen geschlossen.

Davon ausgenommen sind der Lebensmittelhandel, Getränkemärkte, Banken und Sparkassen, Apotheken, Drogerien, Sanitätshäuser, Optiker, Hörgeräteakutiker, Frisöre, Filialen der Deutschen Post AG, Tierbedarf, Bau- und Gartenmärkte, Großhandel, Tankstellen, Buchhandel, Zeitungs- und Zeitschriftenhandel, Wochenmärkte, der Betrieb von Lebensmittelhandel im Reisegewerbe, Reinigungen, Waschsalons, der Online-Handel und Abhol- und Lieferdiente.

Stand: 17.03.2020

Startseite » Wissenswertes » Stra√üen » An der Moritzkirche, Halle (Saale)
Sie haben einen Fehler gefunden?
Teilen Sie halle-entdecken.de die Änderung mit!
Änderung mitteilen

An der Moritzkirche in Halle (Saale)

An der Moritzkirche Halle (Saale)

Stadtteil: Altstadt
Angrenzende Straßen: Alter Markt, Glauchaer Platz, Hallorenring, Moritzkirchhof, Moritzzwinger
Länge der Straße: ca. 100 Meter
Parken: Parkmöglichkeiten direkt in der Straße
Nächste Haltestelle: "Glauchaer Platz", (Straßenbahn)
Postleitzahl: 06108
Hausnummern: 1 - 4 und 6 - 8
Art der Bebauung: Nur Wohnbebauung

Beschreibung und historisches

Am südlichen Ende der Straße stand einst das Moritztor (1830 abgetragen) der Stadtbefestigung. Die heutige Hauptverkehrsader Hallorenring gab es vor über 100 Jahren noch nicht. Hier floss (und fliest unter der Straße) die Saale. Jeder der die Stadt Halle aus Richtung Glaucha betreten wollte ging durch das Moritztor und dann weiter über den Alten Markt.

Die Bebauung wurde teilweise zu DDR-Zeiten durch damals moderne Plattenbauten (Nummer 1-4) ersetzt. Diese Gebäude sind saniert, wirken modern und ansprechend. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite findet sich noch die historische Bebauung. So ist am nördlichen Ende der Straße die Moritzkirche zu finden. Daneben die Pfarrhäuser. Die Straße scheint heute sehr viel breiter zu sein als noch 1914. Schultze-Gallera spricht von "eng und düster".

Ältere Straßennamen: Schultze-Gallera gibt an, dass noch 1838 "Am Moritztor" verwendet wurde.

Nummer 6 - 8

Die Hausnummer 6 bis 8 sind die Häuser der Kirchengemeinde Sankt Moritz. Sie stehen laut Gallera auf dem Grund des ehemaligen Klosters. Zwischen diesen Häusern, der ehemaligen Stadtmauer und der Moritzkirche befindet sich der Pfarrgarten.

Weiterführende Literatur

  1. Topographie oder Häuser- und Straßengeschichte der Stadt HALLE a. d. Saale. Erster Band ALTSTADT

Karte "An der Moritzkirche"


Größere Karte anzeigen

Sie haben einen Fehler gefunden?
Teilen Sie halle-entdecken.de die Änderung mit!
Änderung mitteilen

Lerchenfeldstraße
Lerchenfeldstraße
Lerchenfeldstraße in Halle (Saale) - Adresse, Beschreibung, Bilder und Karte ...
Fischerstecherstraße, Halle (Saale)
Fischerstecherstraße, Halle (Saale)
Die Fischerstecherstraße im Stadtteil Heide-Nord, Halle (Saale) - Beschreibung, Karte, Bilder ...
Straßen
Straßen
Alle Einträge im Bereich "Stra√üen"
Altstadt
Altstadt
Informationen und alle Einträge aus der Straße bzw. dem Stadtviertel "Altstadt".

Halle-entdecken.de aus Halle/Saale
Wissenswertes: Halle wurde im Laufe der Jahre verschiedenst bezeichnet: Halle (Saale), Halle/Saale, Halle a. d. Saale, Halle a. Saale, Halle a. S., Halle a. S.
www.halle-entdecken.de - Mediadaten, Datenschutz, Impressum, Kontakt - Cookies einstellen

Sitemap Sehenswürdigkeiten, Sitemap Essen & Schlafen, Sitemap Einkaufen, Sitemap Anbieter, Sitemap Wichtige Adressen, Sitemap Wissenswertes